16 Summits der Bundesländer

Globetrotter

Als 16 Summits der Bundesländer werden die höchsten Gipfel der 16 deutschen Bundesländer bezeichnet.

Der Berliner Teufelsberg ist mit 120 m Höhe der höchste Punkt Berlins. Er wurde jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg während der Aufräumarbeiten in Berlin aus Trümmerschutt aufgeschüttet. Der höchste Berg Berlins ist der Große Müggelberg (114,7 m).

Der höchste topografische Punkt Brandenburgs ist die Heidehöhe (201,4 m). Die Heidehöhe gilt jedoch nicht als höchster Berg Brandenburgs, da er nicht komplett in dem Bundesland liegt, sondern ebenfalls in Sachsen.

Die Erhebung im Bremer Friedehorstpark ist der Einzige der 16 Gipfel, der nicht durch ein Gipfelkreuz oder einen Stein markiert ist. Der höchste Punkt von Bremen ist die Mülldeponie Bremen-Bockland (49 m).

Bundesland Berg Höhe             Meine Besteigung
Baden-Württemberg Feldberg 1.493 m 14.09.2014
Bayern Zugspitze 2.962,06 m 15.09.2014
Tourenbericht
Berlin Müggelberg 114,7 m 20.12.2014
Tourenbericht
Brandenburg Kutschenberg 200,7 m 13.09.2014
Tourenbericht
Bremen Erhebung am Friedehorstpark 32,5 m 25.12.2014
Tourenbericht
Hamburg Hasselbrack 116,2 m 13.04.2014
Hessen Wasserkuppe 950,2 m 20.03.2014
Mecklenburg-Vorpommern Helpter Berge 179,2 m 12.09.2014
Tourenbericht
Niedersachsen Wurmberg 971,2 m 19.04.2014
Nordrhein-Westfalen Langenberg 843,2 m 22.11.2014
Tourenbericht
Rheinland-Pfalz Erbeskopf 816,32 m 15.03.2014
Saarland Dollberg 695,4 m 16.03.2014
Sachsen Fichtelberg 1.214,8 m 13.09.2014
Sachsen-Anhalt Brocken 1.141,1 m 26.12.2014
Schleswig-Holstein Bungsberg 168 m 08.03.2014
Thüringen Großer Beerberg 982,9 m 13.09.2014

Stand: 11.01.2015